I.C.M Acoustics

Acoustic Music

Informationen über akustische Gitarre und Musik

Warum gibt es dieses Portal ?

Eigentlich ist es ganz einfach:
es braucht nichts weiter als eine gute Portion Verlangen nach akustischer Musik.

Alles begann mit John Pearse, Stefan Grossman, Sammy Vomacka, Werner Lämmerhirt, Leo Kottke, Marcel Dadi, Kolbe & Ingelberger ……

Sites präsentieren Unternehmen und Produkte, informieren Mitarbeiter und Kunden, vernetzen Menschen und Systeme. Hier geht es um Acoustic Guitar Music. 

Was ist das Ziel ?

Interessante Gitarristen und deren Musik vorzustellen.

Was gehört dazu ?

  • Instrumente und deren Hersteller
  • gute – fantastische – sympathische Künstler
  • Musik verschiedener Stilrichtungen

Zum Schluss:

Etwas preisgeben, mal schauen was noch kommt.

1. Fingerstyle

Beim Fingerstyle werden die Saiten der Gitarre mit den einzelnen Fingern der Anschlaghand (üblicherweise die rechte Hand) angeschlagen. Die Spieltechnik unterscheidet sich damit vom Flatpicking mit Plektrum bzw. ... Das Zupfen der Saiten kann mit den Fingerkuppen, mit den Fingernägeln oder auch mit Fingerpicks erfolgen.

2. Flatpicking

Flatpicking ist eine Spieltechnik auf der Gitarre und bezeichnet das Spielen auf der Gitarre mit einem Plektrum. Diese Spielweise hat sich in den Vereinigten Staaten von Amerika in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts entwickelt.

3. Crosspicking

Crosspicking ist eine Technik zum Spielen der Mandoline oder Gitarre mit einem Plektrum oder Flatpick in einem rollenden, synkopierten Stil über drei Saiten. Dieser Stil ist wahrscheinlich am besten als ein Element des Flatpicking-Stils in der Bluegrass-Musik bekannt und ähnelt stark einer Banjo-Rolle.

4. Tapping

Beim Tapping werden die Saiten mit den Fingerkuppen der Anschlaghand (meist mit Zeige- oder Mittelfinger) mehr oder minder schwungvoll auf das Griffbrett gedrückt oder gestoßen, sodass beim Auftreffen auf dem Bundstäbchen an der entsprechenden Stelle die Saite in Schwingung versetzt wird. Der Klang unterscheidet sich vom sonst üblichen Anschlag mit einem Plektrum oder dem Zupfen mit den Fingern.Auf der akustischen Gitarre wird diese Technik etwa von Michael Hedges, Andy McKee, Billy McLaughlin, Preston Reed, Vicki Genfan, Thomas Leeb, Eric Roche, Erik Mongrain, Kaki King und Newton Faulkner verwendet.

5. Blues

Blues ist eine vokale und instrumentale Musikform, die sich in der afroamerikanischen Gesellschaft in den USA um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entwickelt hat. Der Blues bildet die Wurzel eines Großteils der populären nordamerikanischen Musik. Jazz, Rock, Rock ’n’ Roll und Soul sind nah mit dem Blues verwandt.

6. Bluegrass

Bluegrass ist eine der wichtigsten US-amerikanischen Volksmusikrichtungen und gehört zum breiten Genre der Country-Musik. Die heutzutage typische Instrumentierung besteht hauptsächlich aus Banjo, Fiddle, Mandoline, Gitarre, Resonatorgitarre und Kontrabass

7. Country Outlaws

Unter Outlaw-Country oder Outlaw-Bewegung versteht man die Rebellion einiger überwiegend texanischer Country-Musiker gegen das Nashviller Establishment. Zu den Outlaws gehören Willie Nelson als auch die Gruppe Highwaymen. Diese bestehen aus Willie Nelson, Kris Kristofferson, Johnny Cash und Waylon Jennings.

8. Folk

Folk, ist insbesondere in Nordamerika und Europa ein Genre der populären Musik. Melodien und Texte traditioneller Volksmusik werden neu arrangiert oder stilistisch nachgeahmt. Die Instrumente sind meist traditionell akustisch wie Gitarre, Fidel, Flöte oder Dudelsack.

Cartoons über Acoustic Music